Rufen Sie einfach an unter

 

+49 941 47168

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Siedler- und Eigenheimervereinigung Regensburg e.V.

Brandlberger Str. 169

93057 Regensburg

letzte Änderung:

23.09.2017

T r a u e r r e d e

Josef Mös

Landesvorstandmitglied des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. München

und Ehrenvorsitzender der Siedler- und Eigenheimervereinigung Regensburg e.V.

anlässlich der Trauerfeierlichkeit für

Jürgen Schneeberger

am O7.10.2014

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­

Tieftrauernde Familie Schneeberger,

verehrte Trauergemeinschaft,

ein schmerzlicher Anlass hat uns hier zusammengeführt. Wir müssen Abschied nehmen von Herrn Jürgen Schneeberger, einem wahren Kameraden. Viel zu früh ist er von uns gegangen und hat Gott ihn in seine Arme genommen, um weiteres Leiden zu ersparen. Wie man es auch zu bezeichnen mag, als Gottes Fügung, Schicksal oder Zufall; das zu begreifen ist für uns Menschen unmöglich. Welche Macht auch immer über Tod und Leben entscheidet, sie folgt einem Willen oder einer Gesetzmäßigkeit, die wir nicht verstehen.

Liebe Familie Schneeberger,

es gibt kaum Worte des Trostes, so können wir Ihnen nur unser Mitgefühl aussprechen und viel Kraft für Zeit des Begreifens und der Trauer wünschen.

Jürgen war Mitglied der Siedler- und Eigenheimervereinigung Regensburg e.V. und viele Jahre Mitglied im Beirat des Vereins. Er war ein Mann der Tat. So erinnere ich mich noch gut, als die Bühne beim Siedlerfest renovierungsbedürftig war, hat er beim Neubau mit Rat und Tat erfolgreich mitgewirkt und insbesondere für die Sicherheit der neuen Dachkonstruktion gesorgt. Auch das Ponyreiten der Kinder beim Siedlerfest war sein Werk. Er besorgte die Ponys und begleitete Ponys und Kinder persönlich vom Festplatz an der Danziger Freiheit bis zum Gemeinschaftshaus und wieder zurück. Für die Kinder war das ein bleibendes Erlebnis.

Als er zum ersten Vorsitzenden der Westheimsiedlung gewählt wurde, engagierte er sich mit ganzer Kraft auch für die Belange seiner Westheimsiedler. Jürgen war ein Mann, zu dem man jederzeit mit Problemen und Anliegen kommen konnte. Sowohl als Beirat der damaligen Siedlervereinigung als auch als Vorstandsmitglied der Westheimsiedlung war er stets darum bemüht, weiterzuhelfen und hat unnachgiebig versucht mit seiner Zuvorkommenheit und Berufserfahrung aus dem Polizeidienst, das Beste zu erreichen. Auch die Verhandlungen mit der Stadtverwaltung waren geprägt von seinem Engagement und der ihm eigenen Freundlichkeit.

Seinen Aufgaben als erster Vorsitzender der Westheimsiedlung hat er sich stets verpflichtet gefühlt und hat sie auch bis zu seinem Tode ausgeübt. Obwohl gesundheitlich schon schwer angeschlagen, hat er es sich nicht nehmen lassen, die Feierlichkeiten zum 80-jährigen Gründungsjubiläum der Westheimsiedlung zu organisieren und abzuhalten.

Lieber Jürgen,

als Landesvorstandsmitglied des Eigenheimerverbandes Bayern e.V.

und als Ehrenvorsitzender der Siedler- und Eigenheimervereinigiung Regensburg e.V.

sage ich Dir im Namen aller Vergelt`s Gott

für Deine verwurzelte Treue zum Gemeinsinn und der Siedlergemeinschaft.

 

Du warst ein echter Siedlerkamerad und so wirst Du uns auch in Erinnerung bleiben.

In tiefer Trauer lege ich im Namen der Konradsiedler diesen Kranz nieder und die Siedlerfahne verneigt sich als Zeichen des Dankes und der Anerkennung vor Deinem Sarg.

Ruhe in Frieden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Siedler- und Eigenheimervereinigung Regensburg e.V.